Developed in conjunction with Joomla extensions.

Bitte klicken Sie auf eines der Bilder, um Details zu diesen Angeboten zu erhalten.

Volltextsuche


Wir begrüßen Sie auf dem Internetangebot der Selfkantbahn. Wir hoffen, Ihnen hier auf übersichtliche Weise unsere Museumsbahn zeigen und die meisten Ihrer Fragen zu unserem Kleinbahnmuseum, den Fahrzeugen, der Eisenbahnstrecke, unserem Bahnbetrieb und unseren Angeboten beantworten zu können.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, so sprechen Sie uns bitte per E-Mail oder telefonisch an. Wir antworten schnell.

Ihr Selfkantbahn-Team
 


 

Aus organisatorischen Gründen oder aktuellen Ereignissen kann es zu Fahrplanänderungen gegenüber den in den Medien angegebenen Terminen kommen. In der folgenden Tabelle teilen wir diese Änderungen mit.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Tag der Eintragung Betroffener Betriebstag Beschreibung der Änderung

8. Juni 2019 29. September 2019 Der Mühlenexpress fährt am 29. September 2019 zu folgenden Uhrzeiten ab Bahnhof Schierwaldenrath: 12:20, 14:25 und 15:50 Uhr.


 


 

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Flyer, die wir für Sie als Download bereit gestellt haben:

 

• Flyer "Gaumenschmaus im Selfkant"

• Flyer "Foto-Frühzug 2019"

• Flyer "Nikolausfahrten 2019"

• Flyer "Jahresprospekt 2019"

 


 

Ab sofort können die Karten für unsere beliebten Nikolausfahrten über unser Online-Buchungssystem erworben werden.

Die Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe geben wir ab Anfang Oktober bekannt.




 

Verbinden Sie doch einmal eine geruhsame Fahrt in einem historischen Zug mit einem schmackhaften Mottoessen.

Die Fahrt beginnt bei allen Mottoveranstaltungen am Bahnhof Gillrath: Anfahrtsbeschreibung

Das Mottomenue wird im Restaurant "Gleis 3 – Zur Selfkantbahn" am Bahnhof Schierwaldenrath serviert. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter folgendem Links:

Italien
Küste
Elsass

Dort können Sie auch bequem die Buchung zu diesen Events online vornehmen.

 


 

Frühzug „Mit Dampf & Diesel in den Sonnenaufgang“

Im Jahr 2019 bieten wir zum Saisonabschluss (28. September)für Eisenbahnfans, Freunde der Foto- und Filmografie, Liebhaber deutscher Kleinbahnen der 50er und 60er Jahre und Interessierte ein besonderes Schmankerl:

Unter dem Motto „Mit Dampf & Diesel in den Sonnenaufgang“ bieten wir zwei besondere Zugpaare zu Beginn des Erntedankwochenendes an, die sich im Wechsel auf der Strecke zwischen Schierwaldenrath und Gillrath verfolgen und die besten Fotomotive an der Strecke der Selfkantbahn in Morgendämmerung und Sonnenaufgang in besonderem Licht erstrahlen lassen!

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

 


 

Die Aachener Zeitung berichtetet in der Regional-Ausgabe >Heinsberg/Erkelenz< vom 8. Mai 2019 über die Aufarbeitung unserer Diesellok V11, die neben ihres früheren Einsatzes auf der GKB auch viele Jahre im westafrikanischen Togo beheimatet war.

 az c2 20190508 v11 web

© Zeitungsverlag Aachen / Heinsberger Zeitung - Lokalredaktion, Apfelstraße 48, 52525 Heinsberg • Bericht von Herr Johannes Bindels
Freigabe mit freundlicher Genehmigung des Zeitungsverlages Aachen

 


 

f ogo RGB HEX 58     

Die Selfkantbahn ist auch auf Facebook vertreten. Schauen Sie doch mal vorbei, Informieren Sie sich über aktuelle Projekte und bringen Sie sich selbst mit Kommentaren ein. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die URL unseres Facebook-Auftrittes lautet: https://de-de.facebook.com/Selfkantbahn-146079285463066/

 


 

  lt4-tassenmotive

 

Ein wohl einmaliges Schienenfahrzeug der deutschen Schmalspurbahngeschichte soll aus einem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf geweckt werden: der letzte erhaltene Borgward-Leichttriebwagen der Sylter Inselbahn!

Die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) mit Ihrem Eigentümer Sven Paulsen und das Kleinbahnmuseum Selfkantbahn haben hierzu ein gemeinsames Vorgehen vereinbart, das für dieses Relikt der Sylter Eisenbahngeschichte eine betriebsfähige Zukunft vorsieht, womit es gleichermaßen als Werbeträger und Identifikationsobjekt für die Nordseeinsel und für die schmalspurigen Museumsbahnen verfügbar wird.

Für das Restaurierungsprojekt "Borgward Leichttriebwagen L.T. 4." der Sylter-Inselbahn haben wir eine eigene Website erstellt, auf der wir Ihnen das Projekt ausführlich vorstellen möchten.

Sie finden die Website unter folgendem Link: www.sylter-duenenexpress.de

 


 

meg-t7

 

Die Mittelbadische Eisenbahn-Gesellschaft (MEG), deren meterspurige Kleinbahnstrecken am Oberrhein zwischen Rastatt und Lahr lagen, beschafften 1939 mit 8 Exemplaren die damals größte Serie moderner Triebwagen für eine Kleinbahn in Deutschland. Einer dieser Triebwagen, der T 7, ist erhalten geblieben. Er befindet sich seit 1972 bei der Selfkantbahn.

Ende 2013 fand sich eine kleine Gruppe aus Selfkantbahnern zusammen, die Interesse daran haben, den T.7 wieder betriebsfähig aufzuarbeiten. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, die Aufarbeitung in einer möglichst kleinen Zeitspanne durchzuführen und den Kostenaufwand für die Wiederinbetriebnahme gering zu halten.

So soll der Aufarbeitungszeitraum 3 bis 4 Jahre nicht überschreiten und die Kosten 20.000 € nicht übersteigen.

Für das Restaurierungsprojekt "M.E.G. Dieseltriebwagen T. 7"  haben wir eine eigene Website erstellt, auf der wir Ihnen das Projekt ausführlich vorstellen möchten.

Sie finden die Website unter folgendem Link: www.meg-t7.de

 


 

Bitte an unsere Foto-Gäste: bitte leisten sie einen Unkostenbeitrag, in dem sie eine Fahrkarte kaufen oder uns eine Spende zukommen lassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.