Volltextsuche

Die nächsten Veranstaltungen

02.04.2021
Dieseltag am Karfreitag
04.04.2021
Osterfahrten mit Dampf
05.04.2021
Osterfahrten mit Dampf
18.04.2021
Spargelfahrten
25.04.2021
Spargelfahrten

Auch in diesem Jahr konnten wir die Fotografen mit einem Frühzug erfreuen. Am Dieseltag den 03.10.2020 setzte sich die V11 noch in der Dämmerung vor den Zug und verließ den Bahnhof Schierwaldenrath gegen 7.30 Uhr. Neben Schein Ein. u. durchfahrtren, sowie das absetzten von Wagen in Birgden u. Gillrath wurde für viele verschiedene Motive gesorgt, die die Speicherkarten gefüllt haben.

(Mario Kühl)

 




Das Herbstfest bei der Selfkantbahn gehört traditionell dem historischen Güterverkehr und der regionalen Verkehrs- und Technikgeschichte.

Leider konnte unser Herbstfest in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden. Trotzdem hatten sich ein paar Aussteller und auch Besucher auf den Weg nach Schierwaldenrath gemacht, um ein wenig "Normalität" in den Alltag zu bringen.

Im Gegensatz zu den anderen Jahren beschloss das Herbstfest im diesen Jahr nicht die Sommersaison, denn die Züge der Selfkantbahn verkehren noch bis zum 25. Oktober.

 




Seit Anfang September ist der Güterwagen nun im Besitz der Selfkantbahn.

Der Wagen stand im Bahnhof Dremmen (Kreis Heinsberg) und musste dort ,wegen Bahnhofsumbau, weg.

Auf einem Tieflader der Firma Wertz wurde er nach Schierwaldenrath transportiert und dort auf einem HSB Rollwagen abgestellt.

 




auf diesem Weg möchten wir Sie über die aktuellen Geschehnisse der Selfkantbahn informieren, eigentlich erscheint in regelmäßigen Abständen unsere Zeitung“ Die Selfkantbahn“. Leider hat sich die Redaktion aufgelöst.

Unsere Sommersaison konnte, Corona bedingt, nicht wie gewohnt zu Ostern starten.

Die Selfkantbahn befand sich im Dornröschenschlaf! Wie lange nur? Das wusste keiner!

Unsere Dampfzugfahrten durften nicht stattfinden, sowie auch unsere Sonderveranstaltungen, z.B. die Frühstücks- und Spargelfahren, das beliebte Kinderfest uvm. Dadurch fehlt uns eine große Summe an Einnahmen.

Doch dann ging es Pfingsten endlich los und wir konnten unseren Fahrbetrieb wieder aufnehmen.  Dafür wurde ein Sicherheit- und Hygienekonzept erstellt. In den Fahrkartenausgaben wurden z.B. Trennscheiben zwischen Verkäufer und Kunde aufgestellt. Zusätzlich wurden mehr Personenwagen für den Zug bereitgestellt, um auch dort die Abstände einhalten zu können. Das Zugpersonal sowie die Fahrgäste müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen. Im Buffetwagen können wir zurzeit nur Getränke anbieten. Aber das ist egal…wir dürfen wieder fahren!

Die Selfkantbahn erwachte aus ihrem Dornröschenschlaf!

Wir waren sehr froh, dass wir unsere Sonntagsfahrten anbieten können, und wurden von unseren Anwohnern freundlich gegrüßt.

(Maike Würdig)

 




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.