Hinweis

Domainmißbrauch

In letzter Zeit wurden fiktive E-Mail-Adressen unserer Domain für Spammails mißbraucht. Das heißt, Empfänger wurden mit unerwünschten Mails und schädlichen Dateianhängen belästigt.

Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben, solche Mißbräuche zu verhindern, da nicht feststellbar ist, wer der tatsächliche Absender ist/sind.

Die Selfkantbahn distanziert sich ausdrücklich von jeglichen Inhalten der mißbräuchlich versandten Mails und kann keinerlei Haftung für eventuelle Schäden übernehmen.

Schierwaldenrath, im Juni 2014
Günther Steinhauer